Wushu Akademie Schweiz
CH-5035 Unterentfelden
+41 62 724 05 05 | info[at]wak.ch

Taiji-Waffenseminare mit Lehrer Yu

Mehr...
Taiji-Säbelseminar vom Samstag, den 22. April 2017.
Nun sind die »Säbelfähnli« aus den Gesichtern und man sieht, wer da alles teilnimmt.
Auf diesem Bild sehen wir Patrizia beim Auftakt der Säbelform mit einem hohen »bailiantui«.
Roli Jäggi
Jaja, er mag hier etwas »intensiv« gucken (ich geb's zu, ich habe mich von hinten angeschlichen...), aber Roli ist ein überaus sympathischer und seit Jahren fleissig Taiji übender Zeitgenosse. Von daher: alles paletti.
Unser allseits geschätzter Lehrer Yu führt die Gruppe im Säbel an.
Manfred, auch er ein Urgestein unserer Gruppe. Aber das gilt eigentlich für nahezu alle Teilnehmenden an diesen Seminaren. Das macht sie zu etwas wie einem »Familienanlass«.
Am Sonntagmorgen, den 23. April 2017 folgte das Stockseminar.
Rosmarie im 1:1 mit Lehrer Yu.
Ohne Worte.
Céline...
Marta...
...Marta. Sie hat manchmal einen so wunderbar skeptischen Blick, aber zum Schluss funktioniert es stets.
Es könnte der Stock sein, ich weiss, aber es ist der Speer anlässlich des Speerseminars vom Sonntagnachmittag.
Qiang = Speer, die Waffe mit den Eigenschaften des Drachen.
Vier KriegerInnen - unter den gestrengen Augen von Lehrer Yu - sind unterwegs.
Aber auch wir haben es immer mal wieder lustig. Und wo es lustig ist, ist Manfred meist nicht fern. Die Kamera wusste von daher genau, auf WEN sie scharfstellen musste...
Bereits kurz darauf ging es aber wieder hoch konzentriert weiter.
Auch bei Manfred war wieder »Versunkensein« angesagt.
Patrizia, unser langjährige Kursleiterin in Zofingen, mit Lehrer Yu im Duett.
Ihre Fröhlichkeit, die sie im Training oft nach aussen trägt, ist der ideale Abschluss unter die Taijiquan-Seminare 2017.