Wushu Akademie Schweiz
CH-5035 Unterentfelden
+41 62 724 05 05 | info[at]wak.ch

Chinareise 2018: Das Rätsel mit den Enten ist gelöst!

Mehr...
Das Himmelsleiter-Hotel (Yuanti-Hotel) in Shengcun, ein grosser Kasten mit wirklich grossen Zimmern, wie man sie nur noch selten sieht. Ansonsten hatte es nicht mehr viel, also ein Kaffee oder solche Dinge waren Fehlanzeige. Aber wir haben uns da wohl gefühlt.
Am letzten Abend gingen wir nochmals kurz nach Bada und nach Qingkou. Hier die Ansicht des Dorfplatzes in Qingkou.
Beim Dorfeingang trafen wir noch den »Chäsiwagen« an.
Die Enten in den Reisterrassen sind so etwas wie die Wasserschutzpolizei. Sie fressen, was es dort zu fressen gibt und düngen die Felder gleich auch noch. Wir fragten uns aber immer, wie sie auf die Felder und wieder zurückkommen. Dass die jemandem gehören, war immer klar. Und siehe da: Am Abend in Qingkou wurde das Rätsel gelöst. Die Bauern treiben die Enten, wenn es Zeit ist, einfach nach Hause.
Die watscheln dann selbst über die Hauptstrasse, als sei es ihr Territorium. Ist es natürlich auch...
Wie beschrieben, waren wir auch nochmals in Bada. Deshalb quasi als Abschiedsbild meine letzte Aufnahme von dort, aus dem Gebiet der atemberaubenden Reisterrassen von Yuanyang!