Wushu Akademie Schweiz
CH-5035 Unterentfelden
+41 62 724 05 05 | info[at]wak.ch

Chinareise 2018: Hongcun - ist die Beschaulichkeit weg?

Mehr...
Hongcun empfing uns mit diesen Blüten.
Die berühmte Aussenansicht Hongcuns über den Südteich fotografiert.
Im Bild die berühmte Brücke, über die Mu Bai im Film »Crouching Tiger Hidden Dragon« alleine ging. Das war für uns sichtlich unmöglich!
Bis vor 20 Jahren wurde in dieser Ortsschule offenbar noch unterrichtet. Die Häuser sind oft nur mit kleinen Fenstern ausgerüstet. Dafür haben viele Häuser Dachöffnungen, die den Raum sehr angenehm aufhellen und überhaupt für ein gutes Klima sorgen. Das ist auch in dieser Schule so.
Hinter der Schule fand sich diese Wand mit Bildern von Hongcun. An den Häusern gefällt mir dieser kontrastreiche Verputz immer sehr. Das wird man noch auf weiteren Bildern sehen.
Am Eingang mit seiner Symbolik konnte man den Status des Besitzers ablesen.
Für diese Giebel ist Hongcun unter anderem bekannt.
Manchmal muss man sich auch ein bisschen umschauen, um zu sehen, was die anderen in der Gruppe so entdecken. Danke für den Tipp, Sara!
Wir würden an sich noch gerne wissen, WAS das GENAU für eine Blüte ist. Wir fanden sie in einem Innenhof. Botaniker mit Kenntnis asiatischer Pflanzen: Bitte melden!
Nachfolgend einige Bilder von schönen Gässchen und Mauern, die ich hin und wieder farblich entsättigt habe. Das Warten auf den Moment ohne Leute hat sich gelohnt.
Und das ist der Mondteich, welchen ich aus verschiedenen Bildern zusammengesetzt habe, was im Ergebnis zu den wenigen Leuten und zum einigermassen ansehnlichen Himmel führte.