Wushu Akademie Schweiz
CH-5035 Unterentfelden
+41 62 724 05 05 | info[at]wak.ch

Chinareise 2018: Huanglong - Belohnung auf fast 3'600 Metern über Meer

Mehr...
Unsere Wohncontainer in Chuanzhusi, einem kleinen Nest auf über 3'000 Metern über Meer. Als wir kamen, waren die Zimmer zum Teil über 30 Grad warm. In der Nacht hingegen...(siehe Text).
Aber eben, sie hatten ihren Charme: Hier sehen wir einen Teil unserer ständigen Kaffeerunde auf dem Dach so eines Containers.
»Durchfahrt verboten« stand auf dem Schild des seit letzten Herbst neu eröffneten Tunnels nach Huanglong (Details dazu siehe im Text).
Unsere wirklich tolle Reisegruppe nahm es gelassen. Einige zeigen beim Fotografiert werden sogar schon gewisse Eigenschaften von Einheimischen...
Der Eingang zum UNESCO-Weltnaturerbepark von Huanglong auf 3'198 Metern über Meer.
Leider waren solche Becken, sonst typisch für Huanglong, aufgrund der extremen Trockenheit, die Ausnahme.
So sehen die Plattformen und Plankenwege in Huanglong aus.
Hier ist sonst ein Wasserfall zu sehen. Jetzt war er vereist und verströmte trotzdem einen gewissen Charme.
Nochmals einige gefüllte Becken, aber...
...meist sah es eher so aus...
...oder so, einer Mondlandschaft ähnlich. Allerdings war auch die nicht unattraktiv.
Kurz vor dem Ziel ein letzter Blick nach oben.
Ziel aller, die Huanglong besuchen: Die oberste Beckenlandschaft!
So wenige Touristen habe ich hier noch nie gesehen. Umso mehr rückten die traumhaften Becken in den Mittelpunkt.
Ein letzter Blick auf die beeindruckendste Stelle von Huanglong (gelber Drache).