Besuche uns auf Instagram
Wushu Akademie Schweiz
CH-5035 Unterentfelden
+41 62 724 05 05 | info[at]wak.ch

News

Mehr...

Video für Liebhaber: Lehrer Yu 1977 als Teil einer Wushu-Show in Japan

Ein 42 Jahre alter Videobericht über eine Wushu-Show der Sonderklasse!

Leher Yu, Sommer 2006, beim Aletschgletscher.
Lehrer Yu, Speer-Training im Sommerseminar 2006.
Lehrer Yu beim Taijiquan-Unterricht 2013.

Alle, die mehr als nur kurz bei uns geschnuppert haben, kennen ihn: Yu Ji Yuan oder eben Yu laoshi (Lehrer), wie man ihn nennt. Lehrer Yus grösster Erfolg als Sportler war die Goldmedaille mit dem Säbel am nur alle vier Jahre stattfindenden nationalen Sportfest 1975. Ein Jahr zuvor war er chinesischer Meister im Speer und im Säbel geworden. Er wurde später Leiter des Shanghai Wushu Teams.

Wir lernten Lehrer Yu 1989 in Rom anlässlich einer Seminar- und Showreihe, welche ein Team bestehend, nebst Lehrer Yu, aus fünf weiteren AthletInnen aus Shanghai, für zwei Wochen nach Italien brachte. 1997 luden wir ihn zum ersten Mal in die Schweiz ein. Seither war er bis heute (2019) ca. 20x bei uns und unterrichtete dabei Wushu, Taijiquan und Qigong. Sein Wissen und seine Art der Wissensvermittlung hat wesentlich zur Entwicklung unserer Schule beigetragen. Er hat unseren Enthusiasmus stets von Neuem befeuert.

Nun hat uns Lehrer Yu neulich einen Link zu einem Video aus dem Jahre 1977 geschickt. Es zeigt eine Wushu-Show, welche an 10 Orten in Japan aufgeführt worden war. Diese Show begleitete die Fünfjahres-Feiern beider Nationen zu den erst 1972 wieder aufgenommenen diplomatischen Beziehungen. Es nahmen die besten Wushu-AthletInnen ganz Chinas teil; Lehrer Yu war einer davon.

HIER ist das Video der grossartigen Show!

Lehrer Yu ist zwei Mal zu sehen, einmal mit Sanjiegun (Dreiglieder-Stock) um die Minute 40 und einmal mit Duilian (Partnerkampf Sanjiegun gegen Stock) um die Minute 54. Beide Nummern zeigen eindrücklich, warum Lehrer Yu damals zu den Besten gehörte. Die Show lohnt sich aber auch so. Sie bietet ein enorm breites Spektrum aller möglichen Wushu-Stile.

PS: Zu sehen ist auch der junge Zhao Changjun (16 Jahre alt) mit Affenstil (ca. Minute 15) und Ditan-Quan (ca. 41.30). Zhao Changjun trat mit seinem Team 1998 an der von uns organisierten ASIA NIGHT in Aarau auf und unterrichtete bei uns an einem Seminar Fanzi Quan.

Lehrer Yu, Shanghai, ehemaliger Leiter Shanghai Wushu Team